Loading
Header zur Aktion #Lesesofa 7. Bild Laetitia Buscaylet / unsplash

Wochenendlektüre zum Mitlesen: Das siebte #Lesesofa

Wieder einmal lümmelten wir ein Wochenende lang gemeinsam auf dem #Lesesofa. Das Wochenende vom 16. und 17. November gastierte die Leseparty erneut zwei Tage auf Twitter:

Herzlichen Dank an alle, die bei dieser Aktion mitgemacht haben!

#Lesesofa heißt: Wir schauen einander beim Lesen über die Schulter und tauschen uns darüber aus. Die Tweets, die unter dem Aktionshashtag zusammenkommen, bieten einen großartigen Fundus an Inspiration. Ob Krimi oder Roman, Science Ficiton oder History, Anthologie oder Manga, hier ist jedes Buch genau richtig und deshalb ist immer für jeden etwas dabei. Dieses Wochenende sahen wir außerdem Klassiker, teils in neuer Übersetzung, englische Werke und unabhängige Verlage. Mit dabei waren auch interessante Sachbücher und in der Belletristik ließen wir ganz sicher keine Sparte aus.

Auch zu diesem Wochenende gibt es wieder einen Twitter-Moment (Link: #lesesofa 7: Buchtipps für’s- Wochenende) und die Liste der vorgestellten Bücher stelle ich hier im Blog nochmals auf. Viel Spaß beim Entdecken:

  • Mark Benecke – Mein Leben nach dem Tod via Kaisu
  • Françoise Sagan – Bonjour tristesse via Martha
  • Eleonore Laubenstein – Die Enzyklopädie der Wächter via Mukkeline
  • Jake Arnott – The house of Rumour via Ute
  • Eva Garcia Sáenz – Das Ritual des Wassers via Kerstin
  • Simone Lappert – Der Sprung via Neelchen
  • Karina Sainz Borgo – Nacht in Caracas via letusreadsomebooks
  • Blake Crouch – Die letzte Stadt via Kaisu
  • Erin Morgenstern – The starless Sea via Ute
  • Ina Linger & Cina Bard – Magisch verflucht via Stephanie Braun
  • Jan P. Schniebel – 15 Jahre Fuchs-Jux via Sandra
  • Austin Kleon – Keep going via Sandra
  • Claudia Hammond – Tick Tack via Sandra
  • Mariana Leky – Was man von hier aus sehen kann via FiktionFetzt
  • Edgar Rai – Im Licht der Zeit via Eliane Fischer
  • Fritz Schumann – Japan 151 via Bettina Schnerr
  • Karin Fossum – Die Stille bringt den Tod via Pinkfisch
  • Die Puppe im Grase. Norwegische Märchen – Kat Menschik (Illustration) via Pinkfisch
  • Jens Böttcher – Der Tag, an dem Gott nicht mehr Gott heißen wollte via Jelimuki
  • Sally Rooney – Gespräche mit Freunden via Franz Xaver Federhen
  • Julia Cimafiejeva – Zirkus via Nick Lüthy
  • Barbara Becker-Cantarino – Schriftstellerinnen der Romantik via Nick Lüthy
  • Vittorio Magnago Lampugnani – Bedeutsame Belanglosigkeiten via Wibke Ladwig
  • Renate Feyl – Die unerlässliche Bedingung des Glücks via TurmBuchOch
  • Judith Kerr – Hitler-Trilogie: When Hitler Stole Pink Rabbit, Bombs on Aunt Dainty, A Small Person Far Away via TurmBuchOch

Alles in allem sind das satte 65 Buchvorschläge (Rekord!!). Falls ihr noch mehr Tipps sehen wollt, dann schaut bei den vorherigen Aktionen vorbei und macht beim nächsten Mal einfach (wieder) mit!


Foto: Laetitia Buscaylet / unsplash

2 comments

  1. Hachz…so viele schöne neue Vorschläge, von denen ich mir 3 ganz bestimmt zulegen werde und ein viertes, das ich eh wollte.
    Agatha Kristof – total unbekannt
    Alan Parks – reizt schon wegen dem Klappentext
    Sonja M. Schulz – ebenfalls noch nie gesehen und reizt auch sehr
    Ja und Saša Stannišić möchte ich sowieso.
    Hänge dann mal den Wunschzettel an den Kühlschrank, es weihnachten ja bald 😉
    Danke für das schöne Lesesofa, liebe Grüße
    Kerstin

    1. Liebe Kerstin,

      vielen Dank! Ich freue mich, dass du wieder dabei warst und darüber, dass du Bücher für dich entdecken konntest sowieso!
      Tick Tack aus der umfangreichen Liste liegt bei mir schon bereit und ich habe ebenfalls vier oder fünf weitere Titel entdeckt. Invisible Women zum Beispiel und die “unterschiedlichen Fallhöhen”. Und bei Stanisic und Schultz laufen wir gedanklich Hand in Hand.

      Liebe Grüße
      Bettina

Leave a Reply

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.