Loading
Lesesofa 9: Zusammenfassung der Leseparty auf Twitter. Foto: Ben White /unsplash

Wochenendlektüre zum Mitlesen: Das neunte #Lesesofa

Zum neunten Mal gastierte die Leseparty #Lesesofa auf Twitter! Ziemlich schnell nach Nummer 8, aber das bringt die Zeit manchmal unerwartet mit sich. Konnte ich im Januar ahnen, dass ein neuartiger Virus Mitte März zur freiwilligen Selbstisolation in Deutschland und einem Shutdown in der Schweiz und Österreich führen würde? Da ich das #Lesesofa schon immer sehr verbindend empfunden habe, bot sich das gemeinsame Lesen auf den heimischen Sofas noch mehr an als zu jeder anderen Zeit.

Herzlichen Dank an alle, die bei dieser Aktion mitgemacht haben!

Wie funktioniert das #Lesesofa? Wir schauen einander quasi über die Schulter und tauschen uns über all die Titel aus, die gerade gelesen werden. Egal, ob sie angelesen, abgebrochen oder begeistert gefeiert und empfohlen werden.

Der Aktionshashtag liefert zahlreiche Inspirationen aus allen Genres: Ob Krimi oder Roman, Science Ficiton oder Lyrik, Sachbuch oder History, Anthologie oder Manga. Hier ist jedes Buch genau richtig und deshalb ist immer für jeden etwas dabei.

Auch dieses Mal gibt es wieder einen Twitter-Moment (Link: #lesesofa 9: Buchtipps für’s- Wochenende) und die Liste der vorgestellten Bücher stelle ich hier im Blog nochmals auf. Viel Spaß beim Entdecken:

  • Mechthild Borrmann – Grenzgänger via @ConnyPatzelt76
  • Robert Musil – Werkausgabe, Bd9: In Büchern und Zeitschriften I via @sandhoferlitter
  • Andrzej Sapkowski – Das Schwert der Vorsehung via @NadelNerd
  • Joe R. Lansdale, Joshua Jabcuga, Tadd Galusha – Bubba Ho-Tep and the Cosmic Blood-Suckers via @NadelNerd
  • Wolf Haas – Junger Mann via @Kaethe29
  • Elizabeth Gilbert – Eat, Pray, Love via @seitenknick
  • Ariela Sarbacher – Der Sommer im Garten meiner Mutter via @BettinaSchner
  • Andrea Maria Schenkel- Kalteis via @Kerstin_KeJa
  • J.K. Rowling – Harry Potter und der Orden des Phönix via @ToastFee
  • Alexandre Fontaine Rousseau & Cathon – Vampircousinen via @NadelNerd
  • Alexandra Cedrino – Die Galerie am Potsdamer Platz via @AlexandraBoisen
  • Nicky Singer – Davor und danach. Überleben ist nicht genug via @vermukkelt
  • Christopher Kloeble – Das Museum der Welt via @elementar_lesen
  • Philip Roth – Portnoys Beschwerden via @FranzFederhen
  • Elena Ferrante – Die Geschichte des verlorenen Kindes via @_neelchen_

Alles in allem sind das rekordverdächtige 82 Buchvorschläge. Falls ihr noch mehr Inspiration sehen wollt, dann schaut bei den vorherigen Aktionen vorbei und macht beim nächsten Mal einfach (wieder) mit!


Foto: Ben White / unsplash

Leave a Reply

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.